Buchtipps

  • Geld, Gold und Gottesspieler – Am Vorabend der nächsten Weltwirtschaftskrise – 2004, Roland Baader, Resch Verlag, ISBN 3-935197-42-X
  • Der Kapitalismus - Paul C. Martin - 1986 Wirtschaftsverlag Langen:Müller/Herbig, ISBN 3-7844-7180-3
  • Brot und Spiele - Schadlos durch die Wirtschaftskirse- Andreas Popp -2004 Books on Demand GmbH, ISBN 978-83341750-4
  • Währungskrieg - der Kampf um die Monetäre Weltherrschaft – 2012 Finanzbuchverlag, ISBN 978-3-89879-6876-6
  • Der Währungscountdown - Das verfehlte Geldsystem: Ursachen und Lösungen - Andreas Popp - 2. Auflage 2013 FinanzBuch Verlag, ISBN 978-3-89879-807-5
  • Psychologie der Massen KRÖNERS TASCHENAUSGABE BAND 99 - ALFRED KRÖNER VERLAG STUTTGART - Le Bon, Psychologie der Massen – 5. Aufl. – Stuttgart: Kröner 1982 (Kröners Taschenausgabe; Bd. 99), ISBN 3 520 0995 2

 

Texte

Rechtsstaatlichkeit spielt keine Rolle mehr - Eine Analyse von Peter Haisenko
Autor:
Peter Haisenko
01. Apr 2018

Schon längst haben mehrere (Ex-)Verfassungsrichter festgestellt, dass Merkels Grenzöffnung im Spätsommer 2015 gegen das Grundgesetz verstoßen hat. Horst Seehofer hat dazu von einer Herrschaft des Unrechts gesprochen. Wie wenig von jeglicher Rechtsstaatlichkeit übrig geblieben ist, beschreibt Peter Haisenko.


 
Die immensen Goldschulden der USA
Autor:
Egon von Greyerz
02. Mai 2017
Die USA schulden der Welt 453.000 Tonnen Gold. Das ist fast dreimal so viel, wie in der gesamten Menschheitsgeschichte produziert wurde.
Die meisten Marktbeobachter zerbrechen sich den Kopf darüber, was die US-Notenbank als nächstes tun /04/24wird, oder wie es mit der Gesundheitsreform weitergeht, doch kaum jemand scheint sich dafür zu interessieren, dass die Vereinigten Staaten auf dem Weg zum völligen Ruin sind. Seit mehr als einem halben Jahrhundert gibt es Jahr für Jahr ein neues Haushaltsdefizit und seit mehr als 40 Jahren haben die USA ein jährliches Außenhandelsdefizit.

Text:
Egon von Greyerz
Matterhorn Asset Management AG
www.goldswitzerland.com

Ergänzende Grafiken:
www.querschuesse.de

 
Finanzblase - Vermögenstranfer - Systemzusammenbruch
Autor:
Chris Martenson
19. Apr 2017
Es ist unmöglich vorherzusagen, welche absurden Ausmaße der Wahnsinn an unseren Finanzmärkten noch annehmen wird, bevor es zur unvermeidlichen Korrektur kommt. Ich persönlich wette, dass es noch viel schlimmer wird. Die Gründe dafür habe ich in dem folgenden Video (auf Englisch) erläutert, dem Kapitel über Spekulationsblasen in unserem Crashkurs (https://www.peakprosperity.com/crashcourse). Die Essenz daraus ist: Blasen platzen erst, wenn sich die Gier an den Märkten erschöpft hat.

 
Kann, darf oder wird sich die Demokratie selbst abschaffen?
Autor:
Peter Haisenko
15. Mär 2017
Schon lange hat die Demokratie einen religionsgleichen Status erhalten. Dementsprechend werden kreuzzugsgleiche Kriege geführt, um alle Welt mit diesem Modell zwangszubeglücken. Auf historisch gewachsene ethnische, kulturelle oder gesellschaftliche Strukturen in den zu missionierenden Ländern wird dabei überhaupt keine Rücksicht genommen. Dabei ist noch nicht einmal klar, welche Form der Demokratie jenen Völkern übergestülpt werden soll: Präsidial oder Repräsentativ, Verhältniswahlrecht oder Mehrheitssystem…? Es ist an der Zeit, Demokratie als solche einmal kritisch zu hinterfragen.

 
Donald Trumps Antrittsrede gibt Hoffnung auf den Welfrieden
Autor:
Peter Haisenko
24. Jan 2017
Welche Kriege und Konflikte der letzten Jahrzehnte sind nicht entstanden durch den Kampf ums Öl und das überhebliche Ziel, die ganze Welt mit „unserer“ Demokratie unter Zwang zu beglücken? Der Kampf ums Öl wird überflüssig, wenn alle Länder ihre Ölrechnungen einfach bezahlen können. Die Zwangsbeglückung mit Demokratie gleicht eher Kreuzzügen, erinnert mehr an den Umgang mit „wilden Eingeborenen“ in Afrika oder Lateinamerika, die als Nicht- Christen zur Ausrottung freigegeben worden sind. In seiner Antrittsrede verspricht Trump eine Abkehr von beidem.

 
Donald Trump steuert in die richtige Richtung
Autor:
Peter Haisenko
09. Jan 2017
Noch weiß niemand so ganz genau, was Donald Trump machen wird, wenn er im Amt ist. Vor allem, wenn man seine aus den Wahlkampfreden herausgerissenen „Zitate“ betrachtet, die von den Systemmedien verbreitet worden sind. Der künstliche Nebel beginnt sich allmählich zu lichten. Nicht nur seine Reaktion auf den letzten Affront Obamas lassen hoffen, sondern auch sein letzter Tweet des Jahres 2016. Es sieht so aus, als ob Trump die Probleme der USA – und damit der ganzen Welt – genau erkannt hat und das einzig Richtige tun will.

 
Die Strategie Chinas
Autor:
Dr. Dietmar Siebholz
06. Mai 2016
Dieser Beitrag ist schon etwas älter, aber der Inhalt trotzdem aktueller denn je...

 
Chinas Weg zur Weltmacht Nr. 1 und was das für den Goldmarkt bedeuten wird
Autor:
Dr. Dietmar Siebholz
06. Mai 2016
Fast auf den Tag genau vor zehn Jahren habe ich mein Essay über die einzelnen Schritte des Aufstiegs von China und damit zwangsläufig über die Folgen des Abstiegs der in der Historie führenden Nationen mit der provozierenden Überschrift "Fasten your seat belts, ladies and gentlemen in den USA und den anderen Industrienationen" versehen, über die Webseite www.goldseiten.de publiziert.

 
Wie sind die deutschen Goldreserven entstanden, und warum haben wir heute so wenig davon?
15. Apr 2016
Artikel von Peter Haisenko: Die deutschen Goldreserven wurden angesammelt in den Jahren von 1951 bis 1968. Sie hatten ihren Höchststand 1968 mit 4.000 Tonnen. Danach variierte die Menge zwischen 3.400 und 3.700 Tonnen, und nur etwa ein Drittel der heutigen Goldreserve von 3.391 Tonnen lagert in Deutschland. Warum haben die deutschen Goldreserven seit 1971 nicht mehr zugenommen, obwohl die deutschen Außenhandelsüberschüsse seither stetig angewachsen sind?

 
Die verschwiegenen Ursachen der Jahrhundertkrise
15. Apr 2016
Von Peter Haisenko aufgeschrieben im Jahr 2008 und gültiger denn je.

 
Geld und wirschaftliche Freiheit
15. Apr 2016
Dieser Artikel erschien zuerst 1966 in einem Informationsbrief mit dem Namen „The Objectivist“. Er wurde dann wieder abgedruckt in dem Buch „Capitalism the Unknown Ideal“ von Ayn Rand, zusammen mit weiteren Artikeln
von Alan Greenspan und Robert Hessen. Verlag Signet Books 1967

 
Gerhirnverschmutzung
15. Apr 2016
Noam Chomsky beschreibt, wie das “System” – also die Regierung, die Medien und die Lobbyisten – die Bevölkerung gezielt manipulieren und steuern, um die eigenen Ziele zu verfolgen und umsetzen.

 
The West is the Best
15. Apr 2016
Hauke Ritz über die Weltordnung, für die die deutschen Eliten sich entschieden haben.

 
 
 
Powered by Phoca Download

Bras D'Or Strategy

Die Bras D'Or Strategy Ltd - Ihr kompetenter Partner in Fragen der strategischen und krisensicheren Geldanlage.

Mehr Infos...

Kontakt

Sie benötigen mehr Informationen oder einen Beratungstermin? Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Unsere Kontaktdaten...

Suche

Login Form